Für 65 Jahre meisterliches Schaffen als Raumausstatter und Sattler wurde Karl Rütten der Eiserne Meisterbrief verliehen.

In einem OFFENEN BRIEF an alle Fraktionen des Stadtrats zeigen Vorstand und Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft auf, worauf es jetzt in Mönchengladbach aus der Sicht des Handwerks ankommt.

Das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ richtet sich an Betriebe, die durch die Corona-Krise besonders betroffen sind, und enthält verschiedene Förderbereiche, für die nun die Anträge gestellt werden können.

 

Am Abend des 10. Dezember 2020 hat die Mitgliederversammlung der Kreishandwerkerschaft den Vorstand für die kommenden fünf Jahre gewählt. Frank Mund wurde dabei im Amt des Kreishandwerksmeisters bestätigt.

Zum besonderen Geburtstag ihrer Familienbäckerei am 15. Oktober 2020 haben Elke und Alwin Weschmann ein Jubiläumsbrot gebacken.

Die Kreishandwerkerschaft Mönchengladbach gratuliert mit großer Freude ihrer Mitarbeiterin Birgitt Schoenen zu stolzen 50 Jahren als Verwaltungsangestellte im Dienst des Handwerks.

Frank Mund, Kreishandwerksmeister und Präsident des Kfz-Gewerbes NRW, zu seiner Sicht auf die Zukunft der Mönchengladbacher Mobilität.

Die Handwerkskammer würdigt die Verdienste von Hochschulpräsident a. D. Professor Hans-Hennig von Grünberg um die duale und triale Ausbildung mit dem Goldenen Ehrenzeichen.

1980 gründete Ulrich Jepkens das Unternehmen und führte es mit tatkräftiger Unterstützung durch seine Frau Anita erfolgreich bis 2020. Im Jubiläumsjahr hat er die Verantwortung nun an Sohn Marco Jepkens weitergegeben.

Copyright © 2021 Kreishandwerkerschaft Mönchengladbach. All Rights Reserved.
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.